Kein Termin
 
#

#

Julie Schrader. Komisches und Sinnliches aus den Tag- und Nachtbüchern eines wilhelminischen Fräuleins

mit Thomas Eicher und Ellen Stramplat

Julie Schrader (1881-1939) wurde in Hannover geboren und arbeitete als Magd, Hausdame und Vorleserin, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Sie führte bis zu ihrer Heirat ein an Extravaganzen reiches Leben. Zwei große Lieben erfüllten und beherrschten das Dasein dieses lebenslustigen wilhelminischen Fräuleins: die Liebe zur Poesie und die Liebe zur Männerwelt. Ihren erotischen Schreibkünsten verdankte sie Zeit ihres Lebens einen diskreten Ruhm bei einer ordentlichen Schar von Zeitgenossen, denen sie ihre Gunst schenkte. Ihre rührend anmutende Naivität in Lebens- und Liebesdingen ist gepaart mit einer schönen Prise Ironie, ihr Optimismus sowie ihre poetische Unbefangenheit und die Offenheit, mit der sie Tagebuch führt, machen ihre Texte zu einem seltenen Lesevergnügen. Die Komik ihrer Gedichte und Tagebucheintragungen liegt irgendwo zwischen sprachlichem Witz und literarischem Unvermögen. Zugleich wird uns bei der amüsanten Lektüre auch der historische Abstand bewusst, der uns von der Autorin trennt. Sie war Zeit- und Bettgenossin diverser Kulturgrößen im Berlin der Jahrhundertwende. Und darum sind ihre Texte von musik- und literaturgeschichtlicher Bedeutung. Überdies sind sie deutlich geprägt von den typisch bürgerlichen Lebensumständen der Zeit. Die Lesung bemüht sich deshalb um ein Porträt, das nicht nur Heiterkeit erzeugt, sondern auch Zeitkolorit transportiert.
 

„Dr. Thomas Eicher und Ellen Stramplat bereiteten mit den Werken von Julie Schrader einen vergnüglichen Abend. Am Ende der Lesung bedankte sich das Publikum mit viel Applaus bei den Akteuren. Wieder einmal war der literarische Abend restlos ausverkauft“ (Iserlohner Kreisanzeiger).

Ellen Stramplat, die in Gelsenkirchen lebt, ist 2. Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung der Salon- und Kaffeehausliteratur und passionierte Vorleserin.
Thomas Eicher ist Kulturmanager und promovierter Literaturwissenschaftler, Autor und Herausgeber zahlreicher Fachpublikationen und Anthologien.

zurück