• Sortieren nach:
  • LOCATION: 
  • ORT: 
  • KÜNSTLER: 
  •   

Fr27.08.202119:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Spiel mir das Lied… Eine Reise durch den Kosmos der Filmmusik

mit Frank Bergmann und Miriam Geier

Es gibt Melodien, die den Menschen deshalb nicht mehr so schnell aus dem Kopf gehen, weil sich bestimmte Bilder mit ihnen verbinden. Filmmusik hat verschiedene Funktionen: Sie verstärkt z.B. unsere Wahrnehmung des Geschehens, verdichtet die Atmosphäre eines Films, charakterisiert Schauplätze und Personen, erzeugt Spannung und Stimmungen, an die wir uns gern erinnern. Star Treck, James Bond oder eben „Spiel mir das Lied vom Tod“ haben auch musikalisch einen großen Wiedererkennungswert. An diesem Abend erklingen die Werke von Komponisten wie Ennio Morricone, James Horner, Thomas Newman, Hans Zimmer oder Michael Giacchino ebenso wie einschlägige Lieder von Roxette oder Adele. Natürlich darf auch die Zitherballade aus dem „Dritten Mann“ nicht fehlen.
Frank Bergmann studierte Kunst, Musik und Kulturmanagement in Duisburg, Arnheim und Köln. Sein Schwerpunkt als Saxophonist liegt in den Bereichen Jazz, Pop, Klassik und Theatermusik. Seit 2001 ist er freischaffender Filmemacher.
Miriam Geier hat ihren Abschluss als Pianistin und Diplom-Musikpädagogin an der Hochschule für Musik Detmold/Dortmund bei Prof. Arnulf von Arnim gemacht. Sie ist regelmäßig konzertant aktiv und wirkt auch als Kammermusikpartnerin und Korrepetitorin.
Das Duo verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Regelmäßig sind sie mit einem beständig wachsenden Repertoire an Live-Improvisationen von Filmmusik auf verschiedenen Bühnen zu hören.

Location / Vorverkauf: Café Orchidee, Terrasse, Mergelteichstr. 40a, Anm.: tel. oder veranstaltungen@auslandsgesellschaft.de
Ort: 44225 Dortmund
Tel.: 0231 / 8380019