• Sortieren nach:
  • LOCATION: 
  • ORT: 
  • KÜNSTLER: 
  •   

Fr30.09.202219:00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Ich bin dein Lied. Die deutsche Liedermacherszene seit 1965

mit Klaus Grabenhorst

Was einen Liedermacher oder eine Liedermacherin auszeichnet, ist gar nicht so leicht zu sagen. Populär wurde der Begriff im Gefolge der 68er-Bewegung als künstlerische Identifikation mit dem arbeitenden Volk und wird in der Regel mit gesellschaftskritischen Inhalten verbunden. Die Namen der Stars dieser Szene sind seit Jahrzehnten präsent, ihre Texte vielfach von bleibender Aktualität. Sie beschwören Frauenpower, Kinderrechte, Ökologie und Pazifismus, Themen also, die uns seit mehr als einem halben Jahrhundert bewegen.
In seinem musikalisch-poetischen Streifzug führt Klaus Grabenhorst durch die Liederwelt von Hannes Wader, Reinhard Mey, Wolf Biermann, Franz Josef Degenhardt, Konstantin Wecker bis Bettina Wegner und Sarah Lesch.

„Klaus Grabenhorst versetzt die Zuhörer in vergangene Zeiten, doch sind die Texte aktueller denn je“ (WAZ).

Seit über 40 Jahren ist Klaus Grabenhorst unterwegs als Erzählkünstler, Schauspieler und Sänger: Tourneen führten ihn für das Goethe-Institut in die Türkei, er spielte im TAT-Frankfurt, und im russischen Fernsehen war er aus dem Wachtangow-Theater in Moskau bis nach Wladiwostock zu hören.

Location / Vorverkauf: Café Orchidee, Mergelteichstr. 40a
Ort: 44225 Dortmund
Tel.: 0231 / 1896149