Repertoire
 
Kein Termin
 
#

Dunkel wars, der Mond schien helle. Poesie und Musik über einen süchtig machenden Himmelskörper

mit Lars Kenntemich und Sabine Paas

Der Mond – eigentlich das Ergebnis eines galaktischen Unfalls vor ca. 4 Milliarden Jahren- bewegt nicht nur das Meer, sondern auch den Menschen, ja manch einer ist regelrecht süchtig nach „Mond“! Der Dichter Aischylos zum Beispiel sah im Mond das ... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

E.T.A. Hoffmanns Abenteuer der Sylvesternacht

mit Achim Brock

In der Dunkelheit der Sylvesternacht irrt ein Mann durch die Straßen Berlins. Hier begegnet er seiner verlorenen Liebe, die er verdächtigt, mit dem Teufel im Bunde zu stehen. Ein Spiel zwischen Leidenschaft und Wahnsinn beginnt, in dessen fantastischem Bil... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

Ein Abend zu zweit. Chansons

mit Bastian Kopp und Sanna Städtler

"Glaubt Ihr denn, die Liebe ist ein Spaß? Fragt mal die Mamas und die Papas..."
Oft ist sie schon beschrieben und besungen worden, die wahre Liebe, und allseits herrscht Einigkeit darüber, was unter ihr zu verstehen ist. Doch eine Frage wird ... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

Ein jeder Narr tut was er will. Wilhelm Busch

mit Markus Veith

Das Publikum besucht den Maler, Dichter, Philosophen und Humoristen in seiner Werkstatt. Busch, der nicht als ‚netter‘ Mensch gilt, vielmehr als schrulliger, lebenslang lediger Einsiedler, ist zunächst nicht begeistert davon, dass ihm jemand über d... Mehr erfahren

Termin
 
#

Ein Leben im Tausendvierteltakt. Jacques Brel - Biografisches und Chansons

mit Maegie Koreen

Jacques Brel gilt in Deutschland als der bekannteste französische Chansonnier. Bis zu seinem frühen Tod 1978, als er 49jährig an Lungenkrebs starb, hatte Brel hunderte von Chansons geschrieben, die in Deutschland eine ganze Liedermacher-Generation gepr&au... Mehr erfahren

Kein Termin
 

Ein Mensch... Eugen Roth

mit Peter Schütze

Wer kennt sie nicht, die „Ein Mensch...“-Gedichte von Eugen Roth (1995-1976), diese mit zerknirschtem Humor und souveräner Reimkunst geschilderten Schlangengruben des Alltags: „Ein Mensch erlebt den krassen Fall…“; „Ein Mensch b... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

Eine Kugel zum Dessert. Mörderische Delikatessen

mit Kriszti Kiss

Wer heute genüsslich den Milchschaum von seinem Cappuccino löffelt, ahnt kaum, wie sehr der Kaffee einst die Gemüter erregte, als er seinen Weg von Arabien nach Europa nahm. Er brachte alle bisherigen Trinkgewohnheiten durcheinander. Ärzte und Wissen... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

Einer redet, keiner hört zu. (Aber-)Witzige Erlebnisse eines Vorlesers

mit Thomas Eicher und Ellen Stramplat

Rezitationsabende – das sind diese netten literarischen Veranstaltungen im kleinen Kreis, so wie man sie von Melange gewohnt ist. Sie haben längst Bekanntschaft mit dem Vorlesen gemacht, als Zuhörer. Nun wird es Zeit für einen Perspektivenwechsel... Mehr erfahren

Termin
 
#

Eingecheckt! Im Hotel der wilden Gäste

mit Kriszti Kiss

Prachtvoll ist das frisch renovierte Hotel Sunshine. Alles ist auf dem neuesten Stand und darüber hinaus. Wenn da nicht die Gäste wären. Eine Frau flüchtet panisch aus dem gemeinsam mit ihrem Mann gemieteten Doppelzimmer... Ein Stammgast hat Probleme... Mehr erfahren

Kein Termin
 
#

Einst, um eine Mittnacht - nach Edgar Allen Poe

mit Markus Veith

Edgar Allan Poe – schon der Name verursacht Schauerstimmung und Gänsehaut, erinnert an lebendig Begrabene, an alte Gemäuer, die in stürmischer Nacht im Moor versinken, an dröhnenden Herzschlag unter den Fußbodendielen und natürlic... Mehr erfahren

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>