Kein Termin
 
#

Geh aus, mein Herz. Märchenhafte Melodien vielgeliebter Kunst- und Volkslieder

mit Martin Brödemann und Holger Ries

Wo sind sie hin, die Zeiten, als Kinder noch mit den Liedern aufwuchsen, die ihre Eltern sangen? Als man beim Wandern, bei der Arbeit oder bei Familienfesten noch Lieder anstimmte, die jeder mitsingen konnte? Noch nicht einmal Noten musste man lesen können, weil so viele Melodien und Liedtexte in aller Munde waren. Die Musik kam damals noch nicht aus Lautsprechern, man sang keine Schlager oder Popsongs. Statt dessen waren Lieder populär, die, weil sie im Volk kursierten, Volkslieder genannt wurden. Die meisten von ihnen sind freilich nicht einfach im Volk entstanden, sondern in den Volksmund übergegangen, nachdem ein Komponist sie als Kunstlied in die Welt gesetzt hatte. Sie alle haben gemeinsam, daß man sich auch nach vielen Jahren noch gern an sie erinnert: „Am Brunnen vor dem Tore“, „Im Frühtau zu Berge“, „Der Mond ist aufgegangen“ oder eben „Geh’ aus, mein Herz, und suche Freud’“ sind Titel solcher unvergeßlicher Melodien.
Der Tenor Holger Ries und sein Begleiter am Klavier, Martin Brödemann, haben für Sie ein Programm voller heiterer, romantischer aber auch melancholischer Lieder zusammengestellt. Sie bringen Ihnen wundervolle Kunstlieder, bekannte Volksweisen und lyrische Gassenhauer u.a. von Mozart, Silcher, Brahms und Schubert zu Gehör. Lieder wie „Guten Abend, gut Nacht“, „Kein schöner Land“ oder „Die Gedanken sind frei“ laden zum Mitsingen ein.

Holger Ries lebt in Bad Rappenau. Seine musikalische Karriere begann er 1988 als Rocksänger. Er ist ausgebildeter Spiel- und Charaktertenor. 2005-2011 festes Ensemblemitglied am Schleswig-Holsteinischen Landestheater Flensburg, seit 2012 freischaffend tätig.
Martin Brödemann studierte Klavier an der Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal. Er arbeitet als Organist in Hagen sowie als Dozent für Klavier an der Universität Dortmund und an der Hochschule für Musik der Fachhochschule Osnabrück. Als Komponist, Arrangeur und Liedbegleiter gestaltete er zahlreiche Kabarett- und Chansonprogramme mit.

zurück