Kein Termin
 
#

Ein Abend zu zweit. Chansons

mit Bastian Kopp und Sanna Städtler

"Glaubt Ihr denn, die Liebe ist ein Spaß? Fragt mal die Mamas und die Papas..."
Oft ist sie schon beschrieben und besungen worden, die wahre Liebe, und allseits herrscht Einigkeit darüber, was unter ihr zu verstehen ist. Doch eine Frage wird selten gestellt: was verbirgt sich hinter dem eigenartig diskreten Zusatz "wahr"?
Sanna Städtler und Bastian Kopp haben sich aufgemacht, diesem Rätsel auf die Spur zu kommen - mit unvergesslichen Klassikern von Zarah Leander, Hildegard Knef und Marlene Dietrich, aber auch mit Stücken von Georg Kreisler, Gerhard Bronner, Hugo Wiener u.v.a. Das Verhältnis zwischen Frau und Mann wird dabei mal satirisch, mal nachdenklich-melancholisch, mal grotesk dargestellt. Beziehungsprobleme und Selbstfindungs-Trips enden nicht selten als Kriminalfall. Beziehungsfreude und Liebesgeflüster dagegen versprechen eine unendliche Leidenschaft. Seien Sie gespannt auf einen heiteren (und womöglich aufschlussreichen) Abend.

Sanna Städler steht seit 20 Jahren mit Bastian Kopp als Sängerin auf der Bühne. Nach Instrumentalunterricht und Gesangsstudium folgten Auftritte mit diversen Big Bands, Jazz-Formationen und Rock-Bands sowie die Mitwirkung bei kleinen Musicalproduktionen.
Bastian Kopp (geb. 1975) lebt in Düsseldorf. Er arbeitet seit Jahren freischaffend als Pianist, Liedbegleiter, Komponist und Sänger. Vor allem als Georg-Kreisler-Interpret hat er sich einen Namen gemacht. Er ist auch Leiter des Georg-Kreisler-Forums im Internet.

zurück