• Sortieren nach:
  • LOCATION: 
  • ORT: 
  • KÜNSTLER: 
  •   

Do04.04.201919:00 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Wir machen Musik. Schlager im Wandel der Zeit

mit Armine Ghuloyan und Tirzah Haase

Mit dieser Schlagerrevue spannt das Duo Haase/Ghuloyan einen großen Bogen quer durch das 20. Jahrhundert, zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Wendezeit nach dem Mauerfall, zwischen dem „Deutschen Temperament“ von Rudolf Nelson und David Hasselhoffs „Looking for Freedom“. Immer wieder spiegelt sich in den Liedern der populären Musik unsere Zeitgeschichte: „Ich bin ein Vamp“ heißt es in den 20er Jahren, wenig später schon „Alles Schwindel“ während der Weltwirtschaftskrise. Auf die Kriegsbegeisterung der Deutschen folgen Durchhalteparolen wie „Davon geht die Welt nicht unter“. In der Nachkriegszeit will man wieder reisen. Katharina Valente singt „Komm ein bisschen mit nach Italien“. Der „Konjunktur-Tschatscha“ (1961) kündet vom Wachstum. 1968 wächst wiederum die Angst vor dem Krieg. Pete Seeger schreibt „Sag mir, wo die Blumen sind“, während in den 70er Jahren das Motto „Schön ist es, auf der Welt zu sein“ ausgerufen wird, obwohl die Terrorangst in Deutschland allgegenwärtig ist. Im Kalten Krieg der 80er lässt Nena „99 Luftballons“ steigen, und Udo Lindenberg besteigt den „Sonderzug nach Pankow“, bis schließlich die Mauer fällt und ein neues Kapitel der Geschichte aufgeschlagen wird.
Tirzah Haase, begleitet von Armine Ghuloyan am Klavier, entfaltet ein breites historisches Panorama, indem sie die Schlager des letzten Jahrhunderts vor dem Hintergrund ihrer Entstehungszeit betrachtet. Lassen Sie sich mitnehmen auf diese Zeitreise voller Erinnerungen!

Tirzah Haase lebt als Sprecherin, Schauspielerin und Sängerin in Dortmund. Feste Engagements führten sie in der Vergangenheit u.a. nach Hamburg (Thalia-Theater), Trier und Bremen. Seit 1987 ist sie als Sprecherin beim WDR tätig, daneben war sie in einigen Fernsehrollen zu sehen, erhielt mehrere Musical-Engagements und hat sich als Jazzsängerin einen Namen gemacht.
Armine Ghuloyan, Pianistin und Konzertmeisterin, stammt aus Armenien und lebt seit 1997 in Deutschland. Nach zahlreichen Engagements an verschiedenen Konzerthäusern der ehemaligen Sowjetunion und diversen Kompositionsaufträgen konzertiert sie heute international als Solistin und Liedbegleiterin.

Location / Vorverkauf: Café Orchidee, Mergelteichstr. 40a
Ort: 44225 Dortmund
Tel.: 0231/1896149