• Sortieren nach:
  • LOCATION: 
  • ORT: 
  • KÜNSTLER: 
  •   

Sa17.11.201819:30 Uhr

Eintritt: 12,00 €

Buxtehude, Pachelbel, Brödemann. Orgelkonzert in Maschinenhalle

mit Martin Brödemann

Der Organist Martin Brödemann ist regelmäßiger Gast in mehreren Orgelkonzert-Reihen, vorwiegend im Ruhrgebiet. Vom Klangraum in der Maschinenhalle des Schiffshebewerks Henrichenburg ist er schon seit langem fasziniert. Durch die Bauweise ist die Akustik vergleichbar mit einer Hallenkirche. Was für Text-Programme besonders schwierig ist, eignet sich für Orgelmusik besonders gut. Nur: in der Maschinenhalle gibt es natürlich keine Orgel. So hat Brödemann sich für eine aufwändige technische Installation entschieden. Er benutzt einen Spieltisch mit 2 Manualen und Pedal. Für die Klangerzeugung werden die Samples bedeutender Orgeln gespielt. Das bedeutet, dass ein Techniker Ton für Ton, Register für Register die Klänge an echten Orgeln aufgenommen hat. Das Ergebnis konnte beim ersten Konzert in der Maschinenhalle 2017 so überzeugen, dass man sich mit geschlossenen Augen in eine Kirche mit Pfeifenorgel versetzt fühlte.
Die Atmosphäre im historischen Industrie-Ambiente schafft einen reizvollen Kontrast. Ebenso kontrastreich gestaltet sich das Programm. Den Schwerpunkt bilden Werke der frühbarocken Meister Dieterich Buxtehude und Johann Pachelbel. Diese wirkten in der Zeit vor Bach und gelten als besonders bedeutend für die Entwicklung der Orgelmusik ihrer Zeit. Dazu stehen eigene Werke des Organisten auf dem Programm, also Orgelmusik des 21. Jahrhunderts aus dem Ruhrgebiet. Teilweise moderner und abstrakter (wie Trytychon oder Prelude und Psalm über die 7), aber auch warm und harmonisch (wie die orientalische Fantasie), eine Einladung zu einer Reise in (Klang-)Bilder und Empfindungen.

Martin Brödemann, der als Pianist, Organist, Komponist und Hochschuldozent tätig ist, hat sich bereits durch zahlreiche Orgelkonzerte in- und außerhalb des Ruhrgebiets einen Namen gemacht.

Location / Vorverkauf: LWL Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 2
Ort: 45731 Waltrop
Tel.: 02363/97070